Wie wird (m)ein Kind stark und selbstbewusst?

Selbstvertrauen ist für kleine Menschen elementar wichtig. Selbstbewusste Kinder sind nicht nur widerstandsfähiger und haben es leichter im Leben, sie vertrauen auch besser ihrer Intuition, kennen schon früh die eigenene Stärken und Schwächen und haben nicht ständig das Bedürfnis, sich mit anderen vergleichen zu müssen.

 

Selbstbewusste Kinder haben gelernt, wo eine Gefahr für sie im Anzug ist und können ihre Meinung offen vertreten. Weil sie zudem oft sehr neugierig sind und sich mehr zutrauen als andere, mangelt es ihnen selten an Freunden.

 

Natürlich kann auch das jeweilige Umfeld dazu beitragen, dass ein Kind mutig und vertrauensvoll mit dem Leben umzugehen lernt.

 

 

Erlebt ein Kind Nachsicht, lernt es Geduld.

 

Erlebt ein Kind Ermutigung, lernt es Zuversicht.

 

Erlebt ein Kind Lob, lernt es Empfänglichkeit.

 

Erlebt ein Kind Bejahung, lernt es lieben.

 

Erlebt ein Kind Anerkennung, lernt es, dass es gut ist, ein Ziel zu haben.

 

Erlebt ein Kind Ehrlichkeit, lernt es, was Wahrheit ist.

 

Erlebt ein Kind Fairness, erlernt es Gerechtigkeit.

 

Erlebt ein Kind Sicherheit, lernt es Vertrauen in sich selbst zu haben.

 

Erlebt ein Kind Freundlichkeit, lernt es die Welt als Platz kennen, an dem gut wohnen ist.

 

 

(Wehrfritz, Wissenschaftlicher Dienst, September 87)

 

 

Zwei Jahrzehnte

Erfahrung vor Ort

_____________________________

 

Schulerfolg leicht gemacht

 

 

Inh.: Dr. Andrea Gillert

Systemisch-Integrativer Coach (SIC®)

 

 

___________________

 

 

Josef-Wirmer-Straße 11

34414 Warburg

fon 05641 742 705

fax 05641 742 687

 

info@lernzentrum-warburg.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Lernzentrum Warburg > Dr. Andrea Gillert