Schüler-Labor-Station

im Lernzentrum

 

Forschen, lernen und experimentieren

für wissbegierige und/oder hochbegabte Grundschulkinder

 

 

Was passiert eigentlich in einem Vulkan?
Wie baut man eine chemische Rakete?
Wie bringt man Wasser zum Biegen?
Wie erzeugt man Regen im Glas?

 

 

Ein außergewöhnliches Highlight im Programm des Lernzentrums bildet seit diesem Jahr die Einrichtung der  Schüler-Labor-Station  unter der Federführung von Dr. V. Musatov, Dozent für den Fachbereich Bio- und Chemiewissenschaft.

 

An diesem innovativen Lernort können Schülerinnen und Schüler der Primarstufe experimentieren, lernen und forschen, um so einen neuen Zugang zu den Naturwissen-schaften zu finden. Die Inhalte umfassen auf kindgerechte Weise die Fächer Chemie, Biologie, Physik sowie Bereiche der Elektrotechnik.

 

 

Ungewöhnliche Themen wie etwa die „Kriminalbiologie“ lassen Spannung aufkommen. Dieses Angebot richtet sich auch an hochbegabte Kinder und Jugendliche, die hier auf praxisbezogene Weise ihren überdurchschnittlichen Wissensdurst stillen können. Nach einer Abschlusskontrolle erhalten die Teilnehmer ein Diplom bzw. eine Forschungsurkunde als Forscher in den verschiedenen Disziplinen. In der Ferienzeit werden saisonspezifische Forschungsexpeditionen, Seminare, Workshops und Thementage veranstaltet.

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne erteilen wir Ihnen persönlich weitere Auskünfte.

Zwei Jahrzehnte

Erfahrung vor Ort

_____________________________

 

Schulerfolg leicht gemacht

 

 

Inh.: Dr. Andrea Gillert

Systemisch-Integrativer Coach (SIC®)

 

 

___________________

 

 

Josef-Wirmer-Straße 11

34414 Warburg

fon 05641 742 705

fax 05641 742 687

 

info@lernzentrum-warburg.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Lernzentrum Warburg > Dr. Andrea Gillert